bvh e-marketing-tag in berlin – der seoprogrammierer mischt mit


Ich komme soeben vom 2. E-Marketing-Tag aus Berlin. Eine gelungene Tagesveranstaltung organisiert vom bvh und moderiert von Martin-Gross-Albenhausen.
Leider bin ich zur Begrüßung zu spät gekommen und somit mittem im Vortrag von Ralph Klin gelandet. Spannend und Informativ aber nocheinmal getoppt von den beiden folgenden Referenten Nicolo Viegener und Stephanie Rätz welche mit den Themen “Google Shopping wird kostenpflichtig: Was ändert sich durch die „Product Listing Ads“ und “Conversion Boosting durch Relevanz – Mit Content und Personalisierung zum optimalen Einkaufserlebnis” auffuhren.
Dann gab es für mich ein Break und es ging ab in die Sonne und 1,5 KM in Richtung Zalando-Station für ein Interview mit Dominik.
Schweißgebaded und etwas erschöpft von den Strapazen der letzten 4 Tage mit andre, nicole, christian und vielen anderen traf ich gegen 14 uhr Peter im Foyer des Forums und wir sind erstmal zum Syncen ins Cafe nebenan abgewandert. 45 min, 1 Capuccina, 2 Kuchenstücke und 1 Wasser später ging es dann auf die Speaker-Tribüne. Mein Thema war das Gleiche wie auf der Tactixx2012. Peter und ich haben uns zum zweiten mal ein Panel geteilt und mein Lieblingsthema “Cookie Droping” beleuchtet. Peter hat (meiner Meinung nach) seinen Vortrag nocheinmal leicht variiert und diesmal gefiel er mir noch besser. Spannend vorallem seine ausgepackten Zahlen. Durch seine hohe Anzahl an Kunden und täglichen Tests war es auch nicht verwunderlich, dass ihm alle Zuhörer ohne einen Mucks lauschten.
Leider war dann der Tag auch schon fast wieder vorbei. Gereicht hat es nach dem Vortrag noch für einen Tee und Smaltalk mit einigen Konferenzteilnehmern. Diesen Oberfrechdachs von Zanox habe ich leider nicht mehr in die Finger bekommen. Mein Lieber Freund, komm Du mir auf den seo-day 🙂
Spaß bei Seite. Es geht um ein ernstes Thema und man sollte sehr vorsichtig sein mit Äußerungen über tief technische Themen, wenn man sie nicht versteht.

Der e-Marketing-Tag ist auf jedenfall eine echter Geheimtipp. Von der Berliner-SEO-Szene und den üblichen Verdächtigen war niemand anwesend, obwohl auf der Gästeliste spannende Namen vertreten waren.
Ich selbst bin nur durch einen guten Kontakt auf die Sprecher-Liste gerutscht und würde mich sehr freuen im kommendem Jahr wieder als Speaker meinen Szene-Senf zum Besten zu geben.

Abschließend bleibt daher nur noch zu sagen:
Super Orga, keine Ausfälle, leckeres Essen&Trinken und spannende Talks!
Weiter so!

>