Christian Solmecke, Dr. Klemens Skibicki, Prof. Dr Ralf Höcker und Frank Mühlenbeck starten Social Media Akademie

Interview mit Internet-Experte Christian Solmecke von WILDE BEUGER SOLMECKE

solmecke
Christian ist Speaker beim SEO-DAY und ein absoluter Experte in Sachen Internetrecht.
Ich finde Menschen, die in 2 eigentlich mitander fremden Bereichen Experten sind, immer spannend! So ist es auch bei Chris, aber lest. Es ist spannend was er mit seinen Partnern gestartet hat.

1. Was ist das DIKRI?/Wer steckt dahinter?

Das DIKRI ist ein An-Institut der Cologne Business School in Köln und forscht zu zentralen Themen rund um das Social Web/Web 2.0. Über 700 Artikel wurden bereits durch das Institut veröffentlicht. Die Erkenntnisse, die das DIKRI erlangt, werden auch in diversen Seminaren besprochen. Das neueste Seminar ist “Der zertifizierte Social Media Manager”. Das Institut ging aus der seit 2008 bestehenden Forschungskooperation zwischen der Cologne Business School und der Social Media Strategieberatung Brain Injection hervor. Die Gründungsmitglieder sind Prof. Dr. Klemens Skibicki, Prof. Dr. Ralf Höcker, der Internet-Entrepreneur Frank Mühlenbeck und RA Christian Solmecke.

2. Wer sollte zum Seminar kommen?

Das Seminar eignet sich insbesondere für Unternehmer, leitende Angestellte und Marketingverantwortliche. Zwei Tage lang erklären wir, wie man Social Media gezielt und gewinnbringend in Unternehmen einsetzen kann. Die Möglichkeiten, die es in diesem Bereich gibt, werden von den Unternehmen häufig nicht ausreichend oder falsch genutzt.

3. Welche Inhalte vermittelt ihr in den Trainings?

Das Seminar wird insgesamt in vier Hauptmodule unterteilt. Am Vormittag des ersten Tages zeigt Prof. Dr. Klemens Skibicki anhand einiger praktischer Beispiele, welche Bedeutung die Social Media Revolution für ein Unternehmen hat. In der zweiten Hälfte des Tages beginnt Frank Mühlenbeck mit der Heranführung an den operativen Bereich und zeigt, wie man Social Media Kampagnen und Strategien gezielt planen und umsetzen kann.
Am Morgen des zweiten Tages werde ich über die rechtlichen Fallstricke in sozialen Netzwerken aufklären. Am Ende des zweiten Tages wird Prof. Dr. Ralf Höcker einen Einblick in das Online Reputationsmanagement gewähren. Er wird aufzeigen wie unerwünschte fremde Inhalte aus dem Web wieder entfernt werden können. Entgegen der gängigen Meinung ist dies nämlich durchaus möglich.

4. Wie lange dauert die Zertifizierung?

Nach nur zwei Tagen bekommt man das Zertifikat als Social Media Manager. Das erlernte Wissen kann direkt nach dem Workshop in die tägliche Arbeit einfließen.

5. Wie wird sich die Ausbildung in Zukunft verändern? Ist bereits ein Trend erkennbar?

Die Ausbildung zum Social Media Manager wird für Unternehmen ein immer wichtigerer Faktor werden. Die sozialen Netzwerke haben auch die Unternehmenskommunikation stark verändert. Ohne das Wissen, wie man soziale Netzwerke richtig einbringt und nutzt, wird man es in Zukunft schwer haben. Das Social Web spielt unumstritten bereits eine große Rolle im Unternehmensalltag. Wer Erfolg haben will, wird sich früher oder später damit auseinandersetzen müssen

>