Insidernews – Marco Janck im Interview

marco_janck
1.Hallo Marco, ich kenne Dich jetzt schon seit 4 Jahren, aber stelle Dich doch mal unseren Lesern vor. Wer bist Du und was machst du?

Mein Name ist Marco Janck und ich bin internetabhängig ;-). Meine Frau würde jetzt sicherlich sehr wild und zustimmend nicken. Aber zurück zum Thema. Ich beschäftige mich seit 1998 mit Internetmarketing und im speziellen mit SEO. Seit 2004 bin ich Inhaber der SEO Agentur SUMAGO (www.sumago.de). Ich schreibe auf dem Blog SEOnauten (seonauten.com), betreibe und moderiere den Onlinemarketing Podcast Radio4SEO (www.radio4seo.de), veranstalte die SEO CAMPIXX (www.seo-campixx.de), die M3 CAMPIXX (www.m3-campixx.de). Ich würde von mir selber sagen, dass ich ein ziemlich leidenschaftlicher SEO bin. Ich sehe mich als SEO aber auf der Reise. Auf der Reise hin zum Internetunternehmer/Unternehmensberater mit Schwerpunkt im visionären SEO oder Content Marketing (was immer das genau ist). 😉

2. Und wie bist Du zum SEO gekommen?

Ich habe 1998 mit einem Onlineshop für Druckerzubehör begonnen und da ganz gezielt auf die Karte SEO gesetzt. Ok, das war damals noch ein wenig anders wie heute. Da haben wir im Grunde nur Doorwaypages gebaut. Aber ich war im Thema und das hat mich bis heute nicht losgelassen. Das nannte sich halt damals SEO.

3. Du bist Organisator der bekanntesten und ältesten SEO-Konferenz. Wie bist Du damals 2009 auf die Idee gekommen eine Konferenz zum Thema SEO zu machen?

Ich glaube die SEO CAMPIXX ist nicht die älteste Veranstaltung aber sie hat schon ein paat Jahre auf dem Buckel. Ich wollte im Grunde nie eine Konferenz machen und wenn du jetzt sagst es wäre eine bekomme ich Angst. Ich wollte ein Event machen, dass die menschen im Thema verbindet. Mit Auszügen aus der Konferenzidee, der Barcampidee, der Networking- und Partyidee. Ich glaube, das ist dann vielleicht auch gelungen. Ich glaube aber nicht, dass die Kombination alleine den Erfolg ausmacht, sondern ich glaube schon, dass es ein wenig daran liegt, dass ich das mit aller Leidenschaft verfolge und durchführe.

4. Heute morgen ereilte mich eine Einladung zu Deiner neuen Fanpage. Was genau hat es damit auf sich? Worum geht es?

Wir haben am 5.08.2013 die Stratoxx der Welt vorgestellt. Es geht dabei um unbenannte Werbeflüge in die Stratosphäre mit Hilfe von Wetterballons. Man kann sein Logo, seinen Markenzeichen, sein Produkt oder seine Botschaft mit hochnehmen. Diesen Aufstieg halten wir mit Kameras fest und bauen daraus eine tolle Präsentation. Die Faszination liegt in dem Besonderen und normal Unerreichbaren im Durchbrechen des Mainstreams. Ein Premiumprodukt sind Heiratsanträge in der Stratosphäre. Aber, wer mehr wissen möchte, der schaut einfach mal unter stratoxx.de.

5. Sehr spannend! Was denkst Du wird uns in den nächsten 12 Monaten in Sachen SEO auf den Tisch kommen? Meinst Du Google plant größere Veränderungen?

Im Grunde ist es in meinen Augen egal, was Google auf den Tisch legt. Die Richtung hat Google in den letzten 2 Jahren mit allem Nachdruck aufgezeigt. Es geht um die Marke und die Möglichkeit, wie ich Menschen wirklich erreiche, um damit Interaktionsraten und Nutzerdaten positiv zu beeinflussen. SEO wird ziemlich schnell ein Teil der Offlinekultur werden. Viele sind auf diesen Step nicht vorbereitet. Was mich sehr wundert. Ich werde auf dem SEO Day genau darüber sprechen. Wo nach meiner Meinung die Reise hingeht und wo ich Chancen sehe. Gerade für KMUs wird das sehr hilfreich und aufrüttelnd sein. Denke ich

6. Hast Du noch einen SEO Sommer Tipp 2013 für unsere Leser? Was beschäftigt Dich gerade?

Verlasst einfach mal eure Komfortzone. Stellt euch den Themen dieser Welt. Stellt euch an die Klippe und tastet euch soweit es geht ran. Positionierung ist nichts Schlechtes, hat aber was mit Mut zu tun. Positionierung und Authentizität sind die Zauberworte in den kommenden Jahren. Nicht nur diesen Sommer.

7. Danke für die Beantwortung der Fragen Marco, habe ich noch etwas vergessen?

Nein, niemals. Du doch nicht. Du bist der SEOProgrammierer.

>