Der Linkbuilding Day – ein schöner Tag mit den beiden Top-Speakern Dominik Wojcik und Sepita Ansari

Die Location am 7.11.: Das Marriott Hotel in Köln.
Die Teilnehmer: Robin Tschöpe, Marcus Böttcher, Philipp Gerth, Marko Engelberth, Andreas Cremer, Thorsten Stöckmann, Sonja Radke, Sebastian Gebert, Ralf Brock, Manfred Bolz, Mario Koyama, Wilko Trebbin, Christoph Hoffmann, Karolina Schaefer und Guido Wittenhagen.

Nachdem das Seminar wegen der angespannten Verkehrssituation knappe 15 Minuten später angefangen hat – typisch Köln – ging es mit einer netten Begrüßung von Sepita Ansari los. Etwas ärgerlich und verbesserungswürdig war die Raumplanung, die die Teilnehmer zum Zusammenrücken zwang (später konnten wir zum Glück den Raum wechseln).
Nachdem Sepita mit seiner Begrüßung abgeschlossen hat und sich die Teilnehmer in einer kleinen Vorstellungsrunde kennengelernt haben ging es los mit dem Themenblock “Strategien”. Sepita quatschte ein bisschen von Seo-Theorie, Link-Marketing und Google Richtlinien.

Als er um ca 11 Uhr fertig war, gab es erstmal einen leckeren Kaffee und damit eine schöne Möglichkeit für Networking und um das gerade gelernte zu verdauen.
Anschließend saßen vor Sepita 16 hellwache hochmotivierte Teilnehmer, denen er etwas von Link-Marketing in der Praxis, Social Media Marketing und Key learning in seinem zweiten Themenblock “Linkarten” erzählen durfte.
Das immer lauter werdende Magenknurren durfte man dann während einer einstündigen Mittagspause beim Mittagessen im Hotel bekämpfen. Lecker wars! Sehr sogar!

Das gleiche Spielchen lief dann bei Dominik Wojcik ab.
Er durfte nach der Mittagspause ausgeruhte, gut gelaunte und gesättigte Teilnehmer begrüßen, die vor und nach einer weiteren Kaffeepause, dem angesprochenen Raumwechsel, der SEO Campixx Verlosung mit XOVI über “technische Aspekte des Linkbuildings” und “Blackhat Linkbuilding” informiert wurden. Themen waren beispielsweise Browser pimpen, Tools die Monitoren, DNS und alles rund um Blackhat
Nach einer kleinen Fragerunde wurden dann die Teilnehmer verabschiedet, wobei man später auch gerne noch zum optionalen Abendessen bleiben durfte, bei dem sich unser Organisationstalent Kai Henkelmann und der Veranstalter Fabian Rossbacher für einen schönen Tag belohnen durften.

Der erste Linkbuilding DAY hat uns großen Spaß gemacht, aber wir haben auch bereits die ersten Learnings gezogen und werden versuchen Verbesserungen vorzunehmen und zwar solange bis wir 110% zufrieden sind. 🙂

>