Local Advertising Congress – Interview mit Nicole Bucher

Local Advertising CongressIm Rahmen der Konferenzpartnerschaft mit dem SEO Day sprechen wir heute mit Nicole Bucher über den Local Advertising Congress, der am 10.10.2013 in Dresden stattfindet.

Einen ganzen Tag geht es hier um lokales Marketing, wo auch SEO eine große Rolle einnimmt.

 


Kai Henkelmann: Hallo Frau Bucher, bitte stellen Sie sich unseren Lesern kurz vor.

Nicole BucherNicole Bucher: Hallo Herr Henkelmann! Ich verantworte als Marketingleiterin bereits seit 2010 beim Verbraucherportal Marktjagd.de den Bereich Online-Marketing.

Marktjagd wurde 2008 gegründet und verfügt über langjährige Expertise im Local Advertising. Indem wir Printprospekte und Handelsangebote online auffindbar machen und mit Zusatzinformationen anreichern, gestalten wir die Zukunft der Handelswerbung aktiv mit. Dieses Expertenwissen geben wir als Veranstalter des Local Advertising Congress weiter.

 

Kai Henkelmann: Worum geht es beim Local Advertising Congress? Was sind die Ziele? Wie ist der Ablauf?

Nicole Bucher: Der Local Advertising Congress vermittelt als erstes Branchenevent seiner Art Expertise rund um lokales Multichannel-Marketing. Nach der sehr erfolgreichen Veranstaltung im letzten Jahr findet er 2013 zum zweiten Mal statt – langfristig ist es unser Ziel, den LAC als Branchenevent für Einzelhändler mit Fokus auf lokale Werbung im digitalen Umfeld zu etablieren. Der Kongress soll als Plattform zur Wissensvermittlung, zum Erfahrungsaustausch und zum  Networking zu diesen Themen dienen.

Local Advertising Congress in Dresden

Bereits am Vorabend des LAC starten wir mit einer Pre-Congress-Party, die dem Kennlernen und Networking dient. Im letzten Jahr entwickelten sich bereits hier die spannendsten Gespräche zwischen Teilnehmern und Referenten. Der Kongress selbst findet am 10.10.2013 in Dresden mit namhaften Speakern – z.B. von der Deutschen Post, EHI Retail Institute, barcoo oder QYPE (yelp) – statt. Bis zum 30.06. können Teilnehmer übrigens unter blog.marktjagd.de/kongress noch von unserem Frühbucherrabatt profitieren!

 

Kai Henkelmann: Warum sollte man Ihr Event besuchen?

Nicole Bucher: Auf dem Local Advertising Congress geben namhafte Referenten ihr Wissen weiter, und zwar mit echtem Praxisbezug. Statt Wissen für die Schublade können sich die Besucher konkrete Umsetzungs-Tipps für ihr digitales Marketing mitnehmen. Da viele Entscheider aus dem Einzelhandel und Experten lokal ausgerichteter Marketing-Unternehmen teilnehmen, lässt sich außerdem hervorragend networken.

 

Kai Henkelmann: Wer sollte sich den Local Advertising Congress nicht entgehen lassen?

Nicole Bucher: Marketingentscheider oder Manager lokal agierender Handelsunternehmen und Agenturen, die in diesem Bereich tätig sind. Generell alle, die konkretes Praxiswissen für lokales, digitales Marketing mitnehmen möchten.

 

Kai Henkelmann: SEO ist durchaus auch ein Thema im lokalen Marketing. Denken Sie, dass die Bedeutung von SEO im Marketing-Mix allgemein und gerade im lokalen Bezug in Zukunft zunimmt?

Nicole Bucher: Die Informationsbeschaffung der Verbraucher beginnt online (durchschnittl. 56% aller Verbraucher recherchieren vor dem Kauf im Web). Der Einstieg zum Kauf ist somit oft die Suchmaschine. 2012 hat Google mit dem „Venice Update“ die Wertigkeit lokaler Suchergebnisse bedeutend gehoben und so auf die steigende Nachfrage nach lokalen Informationen reagiert. Und auch mobil ist der Trend deutlich zu sehen: 37% derjenigen, die mobil lokale Informationen suchen, haben das Geschäft auch wirklich besucht, 26 % davon haben in einem lokalen Geschäft einen Einkauf getätigt. Diese Zahlen betonen die steigende Bedeutung von lokalem SEO für Einzelhändler.

Der Handel reagiert zwar immer mehr auf den Trend „Online suchen, offline kaufen“, die Branche befindet  sich aber noch im Wandel. Die Auffindbarkeit in Suchmaschinen, und damit auch die Bedeutung von SEO bei Handelsunternehmen, wird daher sicherlich weiter zunehmen, auch um gegen Online-Shops zukünftig bestehen zu können. Aber vor allem um für Verbraucher auffindbar zu sein, wenn diese aktiv nach Informationen suchen.

Kai Henkelmann: Danke für das Interview und viel Erfolg für Ihre Konferenz.

>