Motorradbekleidung.net steht zum Verkauf

Die Webseite Motorradbekleidung.Net steht ab heute zum Verkauf. Um mehr ĂŒber das Projekt in der Motorradbranche zu erfahren, haben wir mit GeschĂ€ftsfĂŒhrer und Inhaber Martin Weber ein Interview gefĂŒhrt.

Wer bist Du und wie bist Du zu dem Projekt gekommen?

Mein Name ist Martin Weber und ich bin ein leidenschaftlicher Motorradfreund. Da es noch keinen reinen Marktplatz fĂŒr Motorradbekleidung gab und ich an die Top-Level-Domain motorradbekleidung.net gekommen bin, habe im Anfang 2018 den Marktplatz und Preisvergleich fĂŒr Motorradbekleidung & Zubehör gegrĂŒndet. Mit dem Ziel dem Nutzer das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten.

Warum möchtest Du das Projekt verkaufen?

Da ich momentan zeitlich aus beruflichen und familiĂ€ren GrĂŒnden sehr eingespannt bin, bleibt keine ausreichende Zeit mehr ĂŒbrig, um das Projekt weiter aufzubauen und die Reichweite im richtigen Ausmaß, stetig zu erhöhen.

Was sind die StÀrken des Projektes (mit Liebe gemacht etc.)?

NatĂŒrlich hĂ€ngt mein Herz an dem Projekt, da ich in den letzten zwei Jahren jede freie Minute, Geld und jeden Gedanken in dieses Projekt investiert habe. So ist es der erste reine Marktplatz fĂŒr Motorradbekleidung und Zubehör mit Direkt-Kauffunktion und Preisvergleich, der optisch seinesgleichen sucht. Usern ist es möglich Artikel zu bewerten, Texte zu kommentieren oder den Preisverlauf der Artikel zu sehen. Neben dem Shop gibt es ein eigenes Magazin mit selbstgeschriebenen Texten und Ratgeberartikeln.

Auch ein eigenes Videoportal mit eigen produzierten Videos oder von Nutzern hochgeladenen Videos, ist auf der Webseite integriert. Zudem gibt es noch eine Galerie auf der User ihre Bilder von MotorradausflĂŒgen hochladen können. Einen eigenen YouTube-Kanal mit selbst produzierten Videos und eine eigene Facebook Seite gibt es selbstverstĂ€ndlich auch. Um das Link-Building bestmöglich angehen zu können gibt es auch ein eigenes Partnerprogramm, welches fĂŒr starke Startseiten Links aus der Branche sorgen kann. Um dem Kunden einen Preisvergleich bieten zu können sind momentan vier HĂ€ndler (auf Provisionsbasis) ĂŒber die Funktion „Direktkauf“ in dem Shop eingebunden und ein HĂ€ndler ĂŒber die Affiliate-Weiterleitung.

Was sind die SchwÀchen des Projektes?

In den letzten Jahren habe ich viel Zeit in den Aufbau des Magazins investiert ĂŒber das auch der hauptsĂ€chliche Traffic kommt. Somit ist der Traffic ĂŒber den Shop noch gering und erfolgt neben ein paar Partnern hauptsĂ€chlich durch die interne Verlinkung aus den Ratgeberartikeln und Texten. Man mĂŒsste hier also noch SEO-Maßnahmen fĂŒr den Shop ergreifen und Link-Building intensivieren (beispielsweise ĂŒber das eigene Partnerprogramm). Ein weiterer Nachteil ist, dass man im Shop ĂŒber die Direktkauf-Funktion momentan nur durch die Zahlungsmethode PayPal bezahlen kann. Anbei noch ein Auszug aus ahrefs, der den organischen Traffic-Verlauf zeigt:

Was denkst Du sind die möglichen potentiale?

Das Potenzial ist riesig und wenn ich die Zeit dafĂŒr hĂ€tte, wĂŒrde ich es auch noch weiter vorantreiben.

Man kann Werbemaßnahmen (Facebook, Instagram usw.) angehen und so den Traffic im Shop steigern. Durch das richtige Link-Building kann man Kategorien des Shops weiter stĂ€rken, dass man beispielsweise zu Keywords wie „Motorradhelm Test“, „Motorradbekleidung“ oder „Motorradhelm Damen“ usw. unter die ersten organischen Ergebnisse in Google kommt.

Wenn dann noch weitere HĂ€ndler von Motorradbekleidung und Zubehör dazukommen, gibt es fĂŒr den User keinen Weg mehr an Motorradbekleidung.net vorbeizukommen, wenn er Preise vergleichen, eine riesige Auswahl hat und Geld sparen kann.

Wie wĂŒrdest du es weitermachen?

Mit dem Ziel die informativste und benutzerfreundlichste Webseite bereitzustellen, wĂŒrde ich die Reichweite des Shops weiter erhöhen und parallel weitere erstklassige Ratgeber Artikel und Videos zu Themen mit hohem Suchvolumen produzieren, um die Zielgruppe vermehrt auf die Webseite zu bekommen, indem man auch deren Probleme löst.

NatĂŒrlich kann man diese Texte und Videos auch in Facebook bewerben oder in Motorradgruppen oder auf anderen Facebook Seiten, mit der Erlaubnis des Betreibers. Hier habe ich auch auf einer Seite mit ĂŒber 10.000 „GefĂ€llt mir“ die Erlaubnis als Admin meine Texte jederzeit kostenlos zu teilen. Wenn man das noch weiter ausbauen wĂŒrde, ist hier eine große Reichweite erreichbar, was die Texte natĂŒrlich auch schneller in Google nach oben bringt.

Bei Kaufinteresse ist Martin Weber unter der folgenden E-Mail-Adresse erreichbar:
martin.weber@motorradbekleidung.net

 

© 2020 SEO-DAY GmbH · Webdesign by DC · All rights reserved

😱SEO-DAY verpasst? Schnapp Dir die Vortragsaufzeichnungen