SEO-DAY 2014 – Veranstalter Recap

Das Vorwort – So war der Plan

„Zum nun vierten Mal darf ich Euch alle zum Seo-Day im Rhein- energieStadion begrüßen. Als Kölner freue ich mich besonders, so viele SEOs in meiner Heimatstadt begrüßen zu dürfen.Vor sieben Jahren habe ich durch mein damaliges Projekt www.single-boerse. de den Weg über die SEO-Campixx, die Radio-Show vom Seonauten und Webmaster on the Root in die deutsche SEO-Szene gefunden. Als Softwareentwickler war es für mich einfach, in das Thema einzusteigen und die Hintergründe zu verstehen.

Nach 7 Jahren SEO, etlichen verbrannten und abgetraften Domains und jeder Menge wahnsinnigen Rankings ziehe ich nur ein Fazit: Bitte mehr davon! Das komplette Ökosystem, in dem wir SEOs uns befinden, wächst und verändert sich täglich. Mittlerweile ist SEO im Mainstream angekommen. Dies merke ich daran, dass mich immer mehr meiner „Nicht-SEO“-Freunde auf dieses moderne Hype- Thema „Suchmaschinenoptimierung“ ansprechen. Meine Partnerin kauft Seo-Day Aufkleber in einem Copy-Shop und der Verkäufer erkundigt sich, was denn dieser Seo-Day ist. Nach kurzem Blick auf die Website und der Erkenntnis, dass der Copy-Shop nicht auf Platz 1 rankt, ist der kölsche Deal klar. Aufkleber gegen Ticket!

Der Seo-Day ist und war noch niemals eine SEO-Insiderkonferenz. Die Idee war schon im Jahr 2011, die SEO-Experten mit den SEO- Einsteigern an einem Tag zusammenzubringen. Da die SEOs ein geschwätziges Volk sind, hat dies von Tag 1 an funktioniert. Darüber freue ich mich am meisten und jetzt ab in die Vorträge mit Euch. „

Soweit sogut, aber wie schaut es nun 8 Tage nach dem SEO-DAY aus?
Ich möchte Euch mit diesem Recap versuchen meinen Blickwinkel zu zeigen.
Was ist mir wichtig und wie ich die Tage als Veranstalter erlebt habe.

Das Preevent-Abendessen

Schon 2 Wochen vor dem SEO-DAY hatte ich eine tägliche Emailanzahl von 150 eingehend und 120 ausgehend.
Einer meiner Hauptaufgaben war also Emails schreiben, Telefonieren und Aufgaben zu koordinieren.
Völlig ausgehungert bin ich dann um 18.45 Uhr zum Abendessen in der Bar-Cologne eingetroffen.
Die ersten SEOs waren natürlich schon in Wartestellung und das muntere SEO-Geflüster ging los.
Wir waren ca. 35 Teilnehmer an dem Abend und bei Speiß und Trank konnte ich mich mit den ersten von Euch austauschen und sogar noch einige Ideen für den nächsten Tag sammeln.

Um 21.30 Uhr ging es dann ab in die ExpertDAY Location zum final Check. Vertrauen ist gut, aber Kontrolle ist bekanntlich besser.
Wir haben dann auch direkt festgestellt, dass der Location ein langes VGA-Kabel fehlt. Au mann! Ich will gar nicht wissen was passiert wäre, wenn wir das erst am morgen gemerkt hätten.
Um 23.45 Uhr ging es dann in Richtung Bett mit Laptop und finaler Anpassung der ExpertDAY Timetable. Einer der Gründe hierfür war, dass der gute Pascal mich beim Abendessen richtig heiß gemacht hat mit seinem Vortrag.

Der ExpertDAY

Los ging es für mich am Mittwoch morgen um 8.30 Uhr im Startplatz um Stephan für den Expert-Workshop zu begrüßen und alles zu checken.
Hier zeigt sich ,wie wichtig es ist ,mit guten Leuten wie dem Startplatz und den Trustagents zu arbeiten.Alles was man im Vorfeld abgesprochen hatte wurde eingehalten und hat perfekt funktioniert.
Julia und Steffi haben zeitgleich den Checkin beim ExpertDAY gemacht.
Hat alles super geklappt und es gab keine lange Schlange. Die Location hat super mitgespielt und uns die Noteingangstüre zum Rhein geöffnet, sodass die Pausen mit Rheinblick genossen werden konnten.
Ich war am Mittwoch Abend überwältigt von den fantastischen Inhalten der Referenten.
Natürlich möchte ich an dem Tag auch etwas lernen und das habe ich. Ich danke daher allen 24 Referenten an dieser Stelle.
Ihr seid der Wahnsinn!
Nach über 9 Stunden Vorträgen ging es dann mit der hungrigen Meute ins Steak-Haus. Die Jungs haben eine super Show gemacht und das Essen war das Geld wert,
gerne nächstes Jahr wieder.
Wer denkt ,jetzt sei der Tag zu ende ,der irrt. Aus dem Stadion erreichten mich zu diesem Zeitpunkt verzweifelte Anrufe.
Wir haben das Taschen packen falsch geplant. Trotz 8 Leuten waren wir zu wenig, sodass die fleißigen Helfer bis 23.30 Uhr im Stadion Taschen packen mussten.
Owe, ich selbst musste ja beim Abendessen bleiben und später das Kickerturnier besuchen. Das Team hat wirklich alles gegeben und alle Taschen geschafft, klasse!!
Das Kickerturnier von der Ranking-Check im Startplatz hat richtig Spaß gemacht. Hier noch einmal vielen Dank an Marcel, Thorsten und sein Team. Es macht einfach Spaß mit Euch und funktioniert jedes Jahr super!
Um 0:30 Uhr ging es dann ins Bettchen.

Das war der SEO-DAY 2014

Um 7.30 Uhr ging es dann am Donnerstag ins Stadion. Ziemlich müde ,aber voller Adrenalin haben wir die SEOs mit 7 Minuten Verzögerung ins Stadion gelassen.
Da ich niemals Eventmanagement gelernt oder studiert habe ,ist das Event jedes Jahr eine neue Herausforderung für mich.
Unser Team und ich lernen jedes Jahr dazu. Da der SEO-DAY mein ganz persönliches Baby ist ,sind mir natürlich gerade die Details sehr wichtig.
Damit da alles stimmt, brauche ich Feedback von Euch Leute! Ihr müsst mir sagen ,was ich verbessern muss. Dieses Jahr haben wir zum ersten mal ein Feedbackformular
mit einer Datenbank verwendet. Das ist wirklich super, denn ich kann so die Werte aus 2014 mit den kommenden vergleichen. Außerdem hat jeder die Möglichkeit ,mir sein Feedback mitzuteilen.
Die große Sorge von jedem Veranstalter ist natürlich, dass die Gäste enttäuscht sind. Im Nachhinein kann man nichts mehr machen, aber für die kommende Jahre reagieren.

Lob und vorallem Kritik sind erwünscht

Viele von Euch haben mir gratuliert und sind der Meinung, dass 2014 der Beste SEO-DAY war ,den wir bisher hatten.
Dieses Lob tut gut und motiviert mich natürlich sehr in 2015 noch mehr Gas zu geben, die Messlatte liegt hoch.

Es gibt aber auch Ideen und Kritik. Diese sind mir besonders wichtig und daher möchte auf einige Punkte eingehen, die ich in 2015 definitiv ändern möchte ,um Euch zu zeigen, dass ich Euch sehr ernst nehme.

Feedback bei mir angekommen

1. Die Doppel-Slots sind zu kurz

Sehe ich ein und in 2015 werden wir die Doppelslots von 20 auf 25 Minuten ausweiten.
Dadurch wird sich natürlich die Timetable verschieben. Ich werde daran so lange pfeilen, bis eine gute Lösung gefunden ist.

2. Die Mittagspause ist zu lang

Wir hatten dieses Jahr das erste mal eine professionelle Messe. Dies hat mich sehr getreut und einige der Sponsoren haben sich bereits für 2015 angekündigt.
Wenn wir die Mittagspause kürzen, haben wir mehr Zeit für die Vorträge. Ich werde sie daher etwas kürzen.

3. Die Vorträge waren mir zu Basic

Für alle da draußen die ein gewisses Skilllevel haben, ist es glaube ich generell schwer auf einer Mainstream Konferenz noch das Thema und den Trick zu erfahren.
Ich selbst habe das Problem auch bei anderen Konferenzen. Da ich für den SEO-DAY aber den Anspruch habe sowohl Anfänger aus als auch Fortgeschrittene/Experten etwas zu bieten werde ich in 2015 versuchen, eine gewissen Anzahl von Referenten für Experten-Themen auf dem SEO-DAY zu gewinnen.
Eventuell erklärt sich ja auch der ein oder andere ExpertDAY Referent bereit, sein Wissen auf dem SEO-DAY zu teilen.
Ich kann natürlich nicht versprechen, das dies gelingt, aber ich gebe alles, drehe jeden Stein um und suche nach guten Leuten da draußen.

4. Ich habe kein ExpertDAY Ticket bekommen – warum machst Du nicht einfach 250 Tickets?

Der ExpertDAY ist Punkt 3 geschuldet. Bereits letztes Jahr haben wir den Experten einen Mehrwert im Rahmen des SEO-DAY geboten.
Alle Referenten haben richtig tolle und geheime Tricks gezeigt. Ich selbst war in 2014 noch begeisterter als in 2013.
Der Grund warum ich lediglich 100 Tickets rausgebe ist, dass ich glaube es wird nur so funktionieren.
Ich bin der festen Überzeugung, dass bei 250 Teilnehmern keiner der Referenten so tief ausholen wird.
Es gab auch dieses Jahr Leute, die sehr enttäuscht waren kein Ticket bekommen zu haben. Hier kann ich aber nur nocheinmal daran erinnern, dass jeder die Möglichkeit hat einen Vortrag zu machen.
Wenn ihr also kein Ticket bekommen habt und trotzdem kommen wollt, dann zeigt was Cooles! Dann ist der Eintritt zum SEO-DAY und ExpertDAY sogar gratis!

5. Das Superpanel war uns zu wild und nicht organisiert genug

Dieses Jahr haben wir das erste mal die Laptops der Referenten abgefilmt. Das hat schon gut geklappt, aber hier haben wir definitiv Verbessungspotential.
Die Idee ist uns leider erst auf der Konferenz gekommen, daher war alles etwas improvisiert.
In 2015 werden wir die Technik im Vorfeld optimieren. Es macht auch Sinn, dass sich die Referenten auf die jeweiligen Teile der Website (Backlinks, Onpage etc.) im Vorfeld konzentrieren.
Wir wollen auch die Anfänger noch mehr an die Hand nehmen und wertvolle Tipps geben und auch gute Sachen loben.

Die Party

Nach dem Abendessen ging es mit 3 Bussen zur Party. Ich selbst bin vorgefahren, da ich die Location checken musste.
Das war auch gut, denn es gab noch 2 kleine Aufgaben zu erledigen, damit es für mich perfekt war.
Exakt im Zeitplan um 21.30 Uhr sind die 3 Busse dann auch vor der Location gelandet und wir konnten die durstigen Passagiere reinlassen.
Es dauerte für mich noch 2 Stunden, bis ich etwas ruhiger wurde und die ersten Drinks genießen konnte.
Die ersten Ausfälle waren zu diesen Zeitpunkt bereits eingetroffen (Keine Namen).
Insgesamt waren 261 Gäste auf der Party und haben 93 Falschen Wodka und unzählige True-Fruits&Energy vernichtet.
Um 4.45 Uhr sind die letzten 60 Gäste in den nächsten Laden gezogen. Um 6 Uhr mussten Markus und ich den Pokal von Christian gegen Diebe verteidigen und
haben uns im Backwerk ein Frühstück gegönnt.
Ich habe dann 10 Stunden durchgeschlafen. Es war einfach wunderschön mit Euch!

Recaps der Teilnehmer

Vielen Dank für die tollen Recaps Leute! Ich lese immernoch und freue mich, dass es Euch so gut gefallen hat.

https://www.seokratie.de/seo-day-2014/
https://www.shopbetreiber-blog.de/2014/10/30/seo-day-2014-recap/
https://www.sistrix.de/news/seo-day-2014-impressionen-und-berichte/
https://lukinski.de/seo-day-2014-koeln-rueckblick/#more-4649
https://www.ranking-check.de/blog/seo-day-recap-2014/
https://www.brandkraft.de/?p=2647
https://www.mso-digital.de/seo-day-2014/
https://www.hendrik-unger.de/seo-day-2014-mini-speaker-recap/
https://www.zweidoteins.de/zweidoteins/expert-day-seo-day-2014-koeln-recap
https://www.marketerspirit.de/seo-events/seoday-2014-recap-impressionen/
https://www.brandkraft.de/?p=2670
https://www.contentking.de/seo-day-recap-2014/
https://internetmarketingagentur.de/seoday-recap-2014/
https://www.saxonum.de/startseite/agentur/news/seo-day-2014.aspx
https://www.netspirits.de/seo-day-2014-vortrag/
https://blog.checkdomain.de/online-marketing/seo/seo-day-2014/
https://apexmedia.de/recap-seoday-expertday-cologne-2014/
https://seomayer.de/expert-day-seo-day-schoen-wars/
https://www.netzeffekt.de/expertday-und-seo-day-2014-recap/
https://www.huellinghorst.de/seo-day-2014
https://www.seosweet.de/blog/2014/11/04/32-stunden-seo-ein-recap-des-seoday-und-expertday-2014/
https://www.e-commerce-news.net/recap-seo-day-2014-75-erkenntnisse/
https://seo.de/8771/seoday-2014/
https://www.luna-park.de/blog/9736-seo-day-2014-recap/
https://www.projecter.de/blog/seo/recap-seo-day-2014-75-erkenntnisse.html
https://www.vioma.de/de/spezialisten/news/seo-satt-mit-rheinischem-charme-der-seo-day-2014-in-koeln-wp223-174.html
https://www.cologne-interactive.de/seo-day-2014-es-war-mir-ein-fest/
https://www.e-commerce-news.net/recap-seo-day-2014-75-erkenntnisse/
https://www.seonative.de/blog/2014/11/05/seo-day-recap-2014-in-koeln/
https://www.felixbeilharz.de/seoday-2014-recap/
https://www.andreasgraap.de/seo-day-2014/
https://www.seo-profession.de/recap-seo-day-2014/
https://www.netzeffekt.de/expertday-und-seo-day-2014-recap/
https://online-dating-news.blogspot.de/2014/11/seo-day-2014-recap-resumees-und.html?m=1
https://www.fuer-gruender.de/blog/2014/11/quo-vadis-seo-seo-day-koeln/
https://www.eviom.com/blog/2014/11/05/seo-day-2014-recap/
https://www.nxplorer.net/blog/seo-day/
https://think-east.de/recap-seoday-2014
https://www.omsag.de/blog/recap-seo-day-und-expert-day-2014/
https://blog.seitwert.de/review-seo-day-2014-drei-tipps-zu-google-my-business-fur-sie/
https://www.xovi.de/2014/11/seoday-2014-ein-rueckblick/
https://www2.popularity-reference.de/blog/der-pr-wochenr%C3%BCckblick-kw45-die-highlights-der-woche-45-2014?
https://www.agom.biz/seo-day-und-expert-day-in-koeln/
https://www.takevalue.de/blog/seo-day-2014-recap