Social signs und Einflüsse auf’s Ranking – ein erster Beweis erbracht

Wie war’s nochmal?
3 Tage ist die Aktion „Blackhat 2012 – Der Beweis“ jetzt her. Für alle die es verpasst haben:
Ich habe bei meiner täglichen Datenanalyse eine Domain mit sehr wenig eingehenden Links aber viel gescraptem Content und einer Sichtbarkeit von 15 gefunden.
Erstaunlich bei dieser Domain ist die Tatsache, dass die Sichbarkeit innerhalb weniger Monate die Power erreicht hat und laut copyscape auch keine 301 Weiterleitung ist.

Schnell ne virale Aktion draus gemacht
Jeder der die Domain wissen wollte konnte den Artikel sharen oder tweeten. Hier habe ich bewußt den „Like“/Google+“ rausgelassen da ich ausschließlich twitter/facebook testen wollte.
Zu diesem Zeitpunkt hat mich lediglich interessiert wie groß die Neugier ist und was der Rest der Szene über diese üble Domain und Inhalt sagt.
Das Feedback war erstaunlich. Die Facts sprechen für sich:

Innerhalb von 1,5 Stunden gab es bereits über 100 Shared und Tweets.
Aufgefallen sind mir dann plötzlich Besucher über das Keyword: seo blackhat. WOW! Platz 9 bei google ohne einen Link->nice!

Zweiten Post nach 120 Minuten
Ich habe dann einen weiteren Post mit der Erklärung wie ich die Domain gefunden habe erstellt und auch dieser ist direkt auf Seite 2 bei google für das Keyword seo blackhat eingestiegen.
Die Likes + Shares waren nicht ganz so stark:

Ergebnis nach 3 Tagen
Das Ende vom Lied ist ein echter Knaller. Platz 4 für das Keyword: seo blackhat bei google im organic und jede Menge traffic:


Wie gehts jetzt weiter
Was mich an dem Gequassel der ganzen Social-Heinis da draußen immer so gestört hat waren die nicht vorhandenen Beweise. Die „Selbsternannten“-Experten haben uns SEO’s immer vollgetextet mit irgendwelchen Theorien. Fakten gabs aber nicht und die wenigen Beispiele waren mehr als lachhaft. Ich denke, dass mit diesem Ranking ein echter Fakt geschaffen wurde und ich selbst habe viele Learnings draus gezogen. Auch bei anderen in der Szene ist es bereits im Kopf angekommen und das ganzheitliche Verständnis vorhanden. Da soll nochmal einer sagen SEO wird nicht komplexer, der seoprogrammierer bleibt dran und berichtet auf dieser Frequenz 😉