Datenschutzerklärung

Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Nachstehend informieren wir Sie deshalb über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei Nutzung unserer Webseite.

Anonyme Datenerhebung
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern in diesem Zusammenhang keinerlei persönliche Daten. Um unser Angebot zu verbessern, werten wir lediglich statistische Daten aus, die keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Wir erheben personenbezogene Daten (Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang.
Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.
Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden alle personenbezogenen Daten zunächst unter Berücksichtigung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Verwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung von Direktwerbung
Soweit Sie nicht widersprochen haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen des Verkaufes einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben für die elektronische Übersendung von Werbung für eigene Waren oder Dienstleistungen, die denen ähnlich sind, die Sie bereits bei uns erworben haben. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Mitteilung an uns widersprechen. Die Kontaktdaten für die Ausübung des Widerspruchs finden Sie im Impressum. Sie können auch den dafür vorgesehenen Link in der Werbeemail nutzen. Hierfür entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Weitergabe personenbezogener Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen. In diesen Fällen beachten wir strikt die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.

Cookies
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.

Informationen zum Datenschutz

Soweit wir im Rahmen des Dienstes Ihre Daten verarbeiten, sind wir, die SEO-DAY GmbH, Werkstättenstraße 43 51379 Leverkusen, fabian.rossbacher[AT]seo-day.de, verantwortlich.

Wir verarbeiten Ihre uns über den Messenger bereitgestellten Profildaten (z.B. Profilname, Telefonnummer, Status), Ihre Daten zu Ihren genutzten Endgeräten (z.B. Geräte-Kennung/Mobile Device Token, Messenger-Kennung, eingesetzter Browser, eingesetztes Betriebssystem) und Ihre mitgeteilten Daten insbesondere aus Konversationen zur Erbringung des Dienstes bzw. zur Beantwortung Ihrer Anfragen, auch mithilfe unsere beauftragten Dienstleister.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO), die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Senden Sie uns hierzu ganz einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht mit „STOP“ (ohne Anführungszeichen). Pflichtangaben sind erforderlich, um den Dienst bereitstellen und/oder mit Ihnen kommunizieren zu können. Ihre Daten können von unseren Dienstleistern, die uns bei der Erbringung des Dienstes technisch unterstützen, auch in einem Drittland verarbeitet werden (USA, Liechtenstein). Wenn dies der Fall ist, verfügen sie über ein EU-Privacy-Shield Zertifikat oder sind mit sog. Standardvertragsklauseln gebunden, um ein angemessenes Datenschutzniveau sicherzustellen.

Ihre Daten werden in unserem Verantwortungsbereich gelöscht, sobald vorstehende Zwecke erfüllt sind (meist innerhalb von 30 Tagen) bzw. Ihre Einwilligung widerrufen wird, es sei denn wir sind zu einer längeren Aufbewahrung gesetzlich verpflichtet.

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft (Art.15 DSGVO), Berichtigung (Art.16 DSGVO), Löschung (Art.17 DGSVO), Einschränkung (Art.18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art.20 DSGVO) und Widerspruch (Art.21 DSGVO) zu. Wenden Sie sich für deren Ausübung am einfachsten an unseren Datenschutzbeauftragten, den Sie unter datenschutz[AT]seo-day.de erreichen. Außerdem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Art.77 DSGVO, § 19 BDSG).

Für die Datenverarbeitungen durch WhatsApp sind wir nicht verantwortlich. Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch WhatsApp (WhatsApp Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA) und Ihre diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten finden Sie unter https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy. WhatsApp hat sich dem EU-Privacy-Shield unterworfen (Zertifikat abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TSnwAAG).“

© 2021 SEO-DAY GmbH · Webdesign by DC · All rights reserved